PKW prallt gegen Linienbus

Verfasst am .

Verhältnismäßig glimpflich endet heute Nachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus. Der PKW befuhr die Zufahrtstraße zum Aussichtsturm der Hohen Bracht, als er aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam ihm ein Linienbus entgegen, der noch versuchte, auszuweichen, aber den Zusammenstoß mit dem PKW nicht verhindern konnte. Der Bus prallte anschließend gegen einen Baum und blieb dort stehen. Dies erwies sich als glücklicher Umstand, da der Bus ansonsten einen tiefen Abhang hinunter gestürzt wäre.

Der PKW-Fahrer war zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte sich aber selbst befreien. In dem Bus, der sich auf Werkstattfahrt befand, befanden sich keine Fahrgäste. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden liegt nach Aussage der Polizei bei ca. 50000€.

Zunächst hatten die Einsatzkräfte Probleme die Unfallstelle zu finden, lediglich die Angabe „Bilstein Richtung Hohe Bracht“ war bekannt. Als Polizei und Feuerwehr sich begegneten, wurde erst klar, dass die Unfallstelle nur auf der direkten Zufahrt zum Aussichtsturm liegen kann. Im Einsatz waren die Löschgruppen Bilstein, Grevenbrück, der Rüstwagen der Feuerwehr Lennestadt, zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Die Strecke zur Hohen Bracht blieb für längere Zeit wegen der Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

Drucken