23 November, 2017
 

Zimmerbrand


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe: 1021
Einsatzort Details:

Lennestadt - Altenhundem
Datum: 07.01.2016
Alarmierungszeit: 16:03 Uhr
Alarmierungsart: DME
eingesetzte Kräfte :

Polizei
Rettungsdienst Kreis Olpe
ELW LZ 1 (Maumke)
Löschgruppe Meggen
Löschgruppe Altenhundem
Feuer 2

Einsatzbericht :

Angebranntes Essen auf einem Herd sorgte heute Nachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr Lennestadt. Hierbei zeigte sich erneut, wie wichtig die Installation von Rauchmeldern ist. Nachdem die Bewohner in dem Vier-Familien-Haus in Altenhundem das Essen auf dem Herd vergessen hatten, schlugen irgendwann die Rauchmelder an. Das Essen hatte sich entzündet und die Flammen griffen bereits auf die Wand hinter dem Herd über. Den Bewohnern gelang es dennoch, den Topf vom Herd zu ziehen. Die Feuerwehr musste nicht mehr groß eingreifen, sie kontrollierte lediglich die Brandstelle und lüftete die Wohnung. Im Einsatz waren die Löschgruppen Altenhundem, Meggen, der Einsatzleitwagen Maumke mit 35 Einsatzkräften. Zudem war ein Rettungswagen und die Polizei mit vor Ort. Die Feuerwehr macht nochmal auf die Bedeutung von Rauchmeldern aufmerksam, wie dieser Einsatz wieder gezeigt hat. Rauchmelder sind mittlerweile Pflicht in NRW und Ende 2016 läuft die Übergangsfrist ab. Danach müssen alle Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Sofern Sie Informationen oder Beratung zur Installation von Rauchmeldern benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Hier auf unserer Internetseite haben wir die wichtigsten Informationen zum Thema Rauchmelder für Sie zusammengefasst. Sofern Sie Beratung bei Ihnen zu Hause wünschen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.