23 November, 2017

FW-OE: 10 neue Atemschutzgeräteträger für die Feuerwehr Lennestadt

Lennestadt (ots) - Am vergangenen Wochenende endete der Atemschutzgeräteträgerlehrgang der Feuerwehr Lennestadt unter der Leitung von Thorsten Hofstadt und seinem Ausbilderteam im Feuerwehrgerätehaus Elspe. Der Atemschutz hat in der Feuerwehr einen sehr hohen Stellenwert, da Brandeinsätze ohne Atemschutzgeräteträger nicht bewältigt werden können. In den theoretischen Unterrichtseinheiten wurden den Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern zunächst die wichtigsten Einsatzgrundlagen und Taktiken vermittelt. Diese mussten anschließend in praktischen Übungslagen gleich mehrfach unter Beweis gestellt werden. Auch die Atemschutzstrecke in Attendorn stand auf dem Dienstplan.

Voraussetzung für diesen Lehrgang ist eine amtsärztliche Untersuchung, bei dem die zukünftigen Atemschutzgeräteträger auf Herz und Nieren untersucht werden und ihre körperliche Fitness bei einem Belastungs-EKG auf einem Ergometer unter Beweis stellen müssen.

Folgende Kameradinnen und Kameraden nahmen erfolgreich am Lehrgang teil: Julian Schulte (Grevenbrück), Eike Reuter, Christian Hüttemeister (Elspe), Frederik Soest (Oedingen), Niklas Weiland, Nico Kreft, Willi Maschke, Niklas Rameil, Maximilian Tröster und Jannik Heimes (Saalhausen). Ebenfalls erfolgreich teilgenommen hat die Kameradin Christin Lautsch von der Feuerwehr Attendorn.

Drucken