FW-OE: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten - schonende Rettung durch die Feuerwehr

Verfasst am .

Lennestadt (ots) - Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet heute Nachmittag ein aus Fahrtrichtung Schmallenberg kommender PKW-Fahrer in der Ortsmitte Saalhausen in den Gegenverkehr. Dort streifte er seitlich ein entgegenkommenden PKW, fuhr weiter über den Bürgersteig und kam an einer Uferböschung der Lenne zum stehen.

Der alarmierte Rettungsdienst alarmierte die Feuerwehr nach, da der PKW-Fahrer zwar nicht eingeklemmt, aber dennoch möglichst schonend aus seinem PKW gerettet werden musste. Rückenverletzungen konnten nicht ausgeschlossen werden. Die alarmierten Löschgruppen Saalhausen, Kickenbach und der Rüstwagen aus Meggen, die mit 30 Einsatzkräften vor Ort waren, entfernten zunächst ein paar Bäume und das Dach des PKW, damit einer bessere Versorgung des Verletzten möglich war. Nach etwa 30 Minuten konnte der Fahrer aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Weiterhin wurde die Unfallstelle gegen Brandgefahren gesichert. Sowohl der Fahrer als auch die leicht verletzte Fahrerin des anderen PKW wurden ins Krankenhaus gebracht. Neben der Feuerwehr waren auch zwei Rettungswagen und der Notarzt aus Lennestadt im Einsatz. Die B236 wurde während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt.

 

Drucken