25 November, 2017

Feuer nach Blitzeinschlag

Vermutlich durch einen Blitzeinschlag geriet gestern Abend in Meggen ein Schneefangbalken aus Holz auf einem Mehrfamilienhaus in Brand. Hausbewohner wollen während eines über weite Teile Lennestadts hinweg ziehendes Unwetter einen Knall gehört haben. Ein Nachbar, selbst Mitglied der Löschgruppe Meggen, hatte das Feuer ebenfalls bemerkt und den Notruf gewählt, bevor er anschließend die Bewohner des betroffenen Hauses aus ihren Wohnungen schellte. Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude und hatte über die Drehleiter den Brand schnell unter Kontrolle. Der Balken wurde abgelöscht und entfernt und das Dach im Bereich der Brandstelle mit der Wärmebildkamera überprüft. Im Einsatz waren die Löschgruppe Meggen, der Einsatzleitwagen des Löschzuges 1 mit insgesamt 32 Einsatzkräften, zudem der Rettungsdienst und Notarzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Drucken