Neue Rettungsteddys eingetroffen

Verfasst am .

Kürzlich erhielt die Feuerwehr Lennestadt ein erstes Paket Teddybären der Deustchen Teddy-Stiftung. Diese Stiftung verteilt Teddybären an Hilfsorganisationen und Einsatzkräfte, um Kindern in Notsituationen besser helfen zu können. Finanziert werden die kleinen Trostspender rein durch Spendengelder. Sinn dieser sogenannten "Rettungsteddys" ist es, Kindern in Notsituationen, sei es bei einem Unfall oder einem Brand, abzulenken und somit ein traumatisches Erlebnis an das Erlebte zu verhindern.In vielen Regionen Deutschlands sind die "Rettungsteddys" bereits erfolgreich bei Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. In Zukunft werden diese "Helfer" auch in der Feuerwehr Lennestadt ihren Dienst leisten. Ein erstes Paket mit Teddys ist bereits eingetroffen. Ziel soll es sein, dass jede Löschgruppe einen solchen Teddy auf einem Fahrzeug für den Fall der Fälle mitführt.

Drucken