• Verkehrsunfall

    schwerer Verkehrsunfall zwischen Elspe und Halberbracht

  • Kellerbrand in Grevenbrück
  • 2017-09-01 vu
  • manv-kirchveischede
  • Atemschutzgeräteträger

    8 neue Atemschutzgeräteträger, hier zusammen mit den Ausbildern, wurden bei der Feuerwehr Lennestadt ausgebildet

  • moebelhaus
  • Maschnistenlehrgang

    Maschinistenlehrgang: 45 Stunden Ausbildung an 4 Wochenenden

  • Garagenbrand Grevenbrück

    Garagenbrand - Feuerwehr verhindet Ausbreitung auf Nachbarhäuser

  • Abschluss der Grundausbildung

    Grundausbildung bei der Feuerwehr - Erfolgreicher Abschluss des Modul 3    

  • Feuer in einem Industriebetrieb
    Feuer bei Montagearbeiten in einem Industriebetrieb
  • Feuerwehr rettet 2 Personen

    Feuerwehr rettet 2 Personen, Kellerbrand in Wohn- und Geschäftshaus

  • brennenden Hollywoodschaukel

    brennenden Hollywoodschaukel, Bewohner bei Löschversuchen leicht verletzt

  • VU Melbecke

    Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - Fahrer aus PKW befreit

  • VU Halberbracht Baro

    PKW überschlägt sich, Fahrerin kommt mit leichten Verletzungen davon       weiter zum Bericht

FW-OE: Pokalübergabe: 2-mal Oedingen auf dem Treppchen

Lennestadt (ots 01.10.2018) - Die Siegerehrung des Leistungsnachweises der Feuerwehren des Kreises Olpe fand in diesem Jahr wieder in Lennestadt statt. Die Gruppe "Oedingen 2" holte bei dem Wettkampf, der am 26.05. in Welschen Ennest ausgetragen wurde, den ersten Platz in der Gesamtwertung. Zu absolvieren waren für die Oedinger ein Löschangriff mit 3 C-Strahlrohren, eine Leiterübung und der Fragenkatalog. Den 2. Platz belegte die Gruppe aus Ostentrop und auch die Gruppe "Oedingen 1" schaffte es auf das Treppchen, sie wurde 3. in der Gesamtwertung.

Insgesamt nahmen 31 Gruppen an dem Leistungsnachweises teil. Schaut man sich an, wie oft die Kameraden schon teilgenommen haben (Zahl in Klammern), fällt auf, dass viele "alte Hasen", aber auch "junges Gemüse" dabei ist. Eine gesunde Mischung also und ein Zeichen dafür, dass die Kameradschaft und Teilnahmebereitschaft in Oedingen trotz viel Ausbildung, Übungs- und Einsatzdienst erfreulich hoch ist. Für Oedingen 2 gingen an den Start Phillip Lingemann (22) als Gruppenführer, Hubertus Tigges (25), Stephan Schmidt (9), Stefan Müller (23), Andreas Forth (8), Rico Rademacher (8), Frederic Soest (2), Oliver Eickelmann (12) und Miriam Becker (2). Zuletzt holten die Kameraden aus Oedingen 2016 den 1. Platz in der Gesamtwertung. Die Pokalübergabe erfolgte jetzt durch Clemens Schürholz, Leiter des "Arbeitskreis Leistungsnachweis" und den beiden stellvertretenden Kreisbrandmeister Mario Fuhlen und Thomas Hengstebeck, der auch den Pokal zum "Einstand" als Kreisbrandmeister gestiftet hat. Im kommenden Jahr findet der Leistungsnachweis in Elspe statt.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok